Aktuelle Meldungen von www.bundesregierung.de

Deutscher Bundestag Bild vergrößern Der deutsche Bundestag von Sir Norman Foster (© Auswärtiges Amt, Foto: T. Hoesmann) Bundesregierung Aktuell: Zusammenstellung von Pressemitteilungen, Artikeln, Reden, Interviews und Regierungserklärungen

Bundesregierung kompakt

Der RSS-Feed mit der Zusammenstellung von Pressemitteilungen, Artikeln, Reden, Interviews und Regierungserklärungen

Für ein gemeinsames Europa der Sicherheit

Deutschland und Österreich wollen die illegale Migration in die EU reduzieren und die Außengrenzen der Europäischen Union stärken. Über diese Ziele sei sie sich mit dem österreichischen Kanzler Kurz einig, betonte Bundeskanzlerin Merkel nach einem Treffen im Kanzleramt in Berlin.

Bundeskanzlerin Merkel reist nach Paris und Sofia

Die stellv. Sprecherin der Bundesregierung, Ulrike Demmer, teilt mit:

Kinder und Jugendliche wirksam schützen

Mehr als 12.000 angezeigte Fälle von Kindesmissbrauch jährlich und eine Dunkelziffer, die noch viel größer ist: Angesichts dieser erschreckenden Zahlen mahnt der Missbrauchsbeauftragte Johannes-Wilhelm Rörig noch mehr Anstrengungen für den Schutz von Kindern und Jugendlichen an.

Grütters unterstützt Akademische Förderprogramme zum Kulturerbe der Deutschen im östlichen Europa

Die Staatsministerin für Kultur und Medien, Monika Grütters, fördert im Rahmen der Akademischen Programme zur Kultur und Geschichte der Deutschen im östlichen Europa zwölf Forschungsprojekte an Universitäten und anderen Forschungseinrichtungen.

Zu viel des Guten kann schädlich sein

Nahrungsergänzungsmittel wie Vitamine und Mineralstoffe sind sehr beliebt. Notwendig sind sie meist nicht, manchmal können sie sogar schaden. Das Bundesamt für Risikobewertung hat die empfohlenen Tageshöchstmengen aktualisiert - vor allem, um gut versorgte Verbraucher vor übermäßigem Konsum zu schützen.

Zahl der Asylsuchenden deutlich gesunken

Mehr als 30.000 freiwillige Rückkehrer, 26.000 Abschiebungen, verstärkt vor allem in die Maghreb-Staaten, und 60 Gefährder erfolgreich zurückgeführt: Eckdaten der Asylstatistik 2017, die Bundesinnenminister de Maizière vorgestellt hat. Die Zahl der Asylanträge ist um mehr als 70 Prozent zurückgegangen.

Aktuelle Meldungen der Bundesregierung

Reichstagsgebäude

[cache placeholder for erroneous feed: : Invalid XML: Error on line 1: The markup in the document preceding the root element must be well-formed.]