Eintragung einer ausländischen Ehe ins deutsche Eheregister

Bild vergrößern

Die Eheschließung in einem Standesamt in Venezuela ist im Regelfall auch in Deutschland gültig. Es besteht die Möglichkeit, die Ehe in Deutschland registrieren zu lassen, dies ist jedoch zur Rechtsgültigkeit der Ehe nicht erforderlich.

Um eine Auslandsehe in einem deutschen Eheregister eintragen zu lassen, benötigen Sie Folgendes:

  • 1.- Heiratsurkunde mit Apostille vesehen und übersetzt von einem von der Botschaft anerkannten Übersetzer (siehe Übersetzerliste). Original + 2 Kopien
  • 2.- mit Apostille versehene und übersetzte Geburtsurkunden der Partner. Original + 2 Kopien.
  • 3.- wenn es eine Vorehe gab, dann benötigen wir ein mit Apostille versehenes und übersetztes Scheidungsurteil. Original + 2 Kopien
  • 4.- Deutscher Reisepass des Antragstellers. Original + 2 Kopien der Datenseite. Bei Doppelstaater, Kopie der beiden Pässe im Original + 2 Kopien der Datenseite
  • 5.- Venezolanischer, beziehungsweise Reisepass anderer Staatsangehörigkeit des nicht deutschen Partners, oder Personalausweis. 2 Kopien der Datenseite.

Bei der Vorlage von deutschen Urkunden benötigen Sie weder Apostille noch Übersetzung.

Antrag auf Beurkundung einer Auslandseheschließung im Eheregister

Bitte beachten! Bezahlung von Gebühren für konsularische Dienstleistungen

Investitionen berechnen mit Notebook und Euro-Scheinen

Die Gebühren für konsularische Dienstleistungen können derzeit wie folgt entrichtet werden:

-          Mittels internationaler Kreditkarte (Mastercard oder Visa). Die Transaktion erfolgt in diesem Fall in Euro. Sollte eine dritte Person für Sie bezahlen, müsste Sie diese Person zur Antragstellung begleiten und einen gültigen Ausweis vorlegen.

Aus technischen Gründen können zwischen dem 12.10.2017 und dem 17.10.2017 keine Kreditkartenzahlungen angenommen werden.

-          In bar in venezolanischer Landeswährung zum jeweiligen Umrechnungskurs der Botschaft am Tag der Antragstellung. Der Umrechnungskurs der Botschaft basiert auf dem Dicom Kurs.

Aus kassentechnischen Gründen können nur noch Bolivares-Geldscheine der Denomination 50, 100, 500 oder höher angenommen werden. Münzen werden nicht akzeptiert.